DGUV Prüfung

Prüfung nach DGUV V3

Der Strippenzieher - Dean König Elektrofachmeister – Ihre Prüfexperten in Dülmen

Für Ihren Betrieb sind regelmäßige Sicherheitsprüfungen von elektrischen Anlagen vorgeschrieben. Geregelt ist das in der DGUV Vorschrift 3. Die wichtigsten Gründe dafür: der Schutz Ihrer Beschäftigten und die Sicherstellung Ihres Geschäftsbetriebs. Störungen oder Mängel in elektrischen Anlagen können zu Unfällen oder Bränden führen und so Menschenleben und die Existenz Ihres Betriebs gefährden. Ohne normgerechte Prüfung kommen Versicherungen nicht für Schäden auf und die Haftung liegt bei Ihnen.

Geprüfte Sicherheit – überall und jederzeit

Unsere erfahrenen und bestens geschulten Experten arbeiten nach einem bewährten Prüfkonzept mit modernsten Prüfgeräten. Darauf können Sie sich sicher verlassen. Geprüft werden elektrische Anlagen und Geräte Ihres Unternehmens. Dazu gehören elektrische Betriebsmittel wie Steckdosen, Leuchten, Leitungen, Schutzschalter oder Sicherungskästen, aber auch auf- und abbaubare Anlagen auf Bau- und Montagestellen. Erstprüfungen erfolgen vor der ersten Inbetriebnahme einer neuen Anlage oder vor der Wiederinbetriebnahme einer instandgesetzten oder modifizierten Anlage. Laufende Anlagen werden alle 4 Jahre überprüft. In Nassräumen, auf Baustellen oder in medizinisch genutzten Bereichen muss jährlich geprüft werden. Gerne erläutern wir Ihnen alle Details.

Unsere Leistungen rund um die Prüfung nach DGUV V3:   

  • Umfassende persönliche Beratung im Vorfeld
  • Sorgfältige Durchführung der vorgeschriebenen Prüfungen
  • Rechtssichere Dokumentation der Prüfungsergebnisse bzw. ein detailliertes Fehlerprotokoll
  • Bei Bedarf Reparaturen und Austausch von Ersatzteilen 

Kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von geprüfter Sicherheit für Ihren Betrieb.

Prüfung nach DGUV V3

Der Strippenzieher - Dean König Elektrofachmeister – Ihre erfahrenen Prüfexperten in Dülmen

Traurig, aber wahr: Durch Störungen oder Mängel in der Elektrik kommt es jedes Jahr in vielen Unternehmen zu Unfällen oder Bränden. Deshalb gibt es die DGUV Vorschrift 3, die regelmäßige Sicherheitsprüfungen von elektrischen Anlagen für Betriebe vorschreibt. Dabei geht es vor allem um den Schutz Ihrer Beschäftigten, aber natürlich auch um die Sicherstellung Ihres Geschäftsbetriebs. Ohne den Nachweis einer normgerechten Prüfung kommen Versicherungen nicht für Schäden auf und die Haftung liegt bei Ihnen.

Alles geprüft für Ihre Sicherheit

Wir haben hier für Sie die wichtigsten Fakten rund um die DGUV 3 zusammengestellt:

  • Geprüft werden alle elektrischen Anlagen und Geräte Ihres Unternehmens, die mit einer Wechselspannung von bis zu 1.000 Volt und einer Gleichspannung von bis zu 1.500 Volt betrieben werden
  • Bei den elektrischen Anlagen unterscheidet man zwischen stationär und nicht stationär
  • Nicht stationäre Anlagen sind z. B. auf- und abbaubare Anlagen auf Bau- und Montagestellen
  • Stationäre Anlagen sind fest mit der Umgebung verbunden. Dazu gehören z. B. Installationen im Gebäude, aber auch elektrische Betriebsmittel wie Steckdosen, Leuchten, Leitungen, RCD-Schutzschal